Neulich haben wir Googlemail unter die Lupe genommen und festgestellt, wie leicht man sich bei Gmail anmelden kann, um sofort kostenlose E-Mails zu verschicken. Ein weiterer sehr beliebter Anbieter ist Yahoo Mail. Hierzu surft man einfach zu https://de.yahoo.com/ oder https://mail.yahoo.com und legt los – in wenigen Minuten hat man sich registriert und kann kostenlose E-Mails verschicken.

Yahoo Mail anmelden

Ganz einfach bei Yahoo Mail anmelden und free-emails verschicken. Screenshot von https://login.yahoo.com/ am 21.11.14

Der Yahoo.de login ist klar und einfach aufgebaut – ähnlich wie bei Googlemail. Nach dem Einloggen landet man automatisch im Posteingang, um die neuesten E-Mails gleich im Blick zu haben. Ähnlich wie bei Gmail auch wird hier Werbung eingeblendet, wobei diese für unseren Geschmack etwas „aufdringlicher“ ist als beim Konkurrenten, was wir jedoch völlig in Ordnung finden.

Was bei Yahoo Mail auffällt, ist der gefühlt strengere Umgang in Bezug auf Spam-Attacken. Damit ist gemeint, dass man beim Einloggen in den Yahoo-Account recht schnell nach einem Captcha gefragt wird, wenn man sich zum Beispiel vom Ausland aus anmeldet. Und das ist wohl auch der Tatsache geschuldet, dass sehr viele Yahoo-Accounts als Spam-Adressen verwendet werden – möglicherweise automatisch von irgendwelchen Spam-Bots gehackt.

Was wir bei Yahoo gut finden, ist die Einbettung in weitere Anwendungen wie z.B. Yahoo Messenger oder auch die Newsangebote. Diese werden einem z.B. direkt nach dem Ausloggen aus dem E-Mail-Account angezeigt so wie das z.B. auch bei GMX der Fall ist.

Yahoo Mail oder Googlemail?

Das ist keine einfache Frage. Hierzu gibt es aber einen schönen Vergleich auf www.chip.de. Hier fällt einem z.B. gleich der Unterschied in Bezug auf die verschiedenen Funktionen auf: bei Yahoo können E-Mails z.B. auch nach Betreff sortiert werden. Der Speicherplatz ist mit 1 TB auch enorm. Darüberhinaus lässt sich der Yahoo-Account auch mit den beliebten Anwendungen Flickr und Dropbox verknüpfen.

Fazit: auch mit Yahoo.de Mail gibt es einen sehr guten Anbieter im Freemail-Bereich, der zurecht sehr beliebt ist. Ob man sich für Yahoo, Gmail oder GMX entscheidet, ist dann letzten Endes eine Glaubensfrage. Die Anbieter nehmen sich nicht wirklich viel, wobei man z.B. Googlemail den Vorzug geben könnte, da es mit anderen Google-Programmen verbunden werden kann, und GMX, weil es ein deutscher Anbieter ist.

Yahoo Mail: anmelden und kostenlose E-Mail verschicken: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...