Sicherheit im Alltag trotz Pandemie: Technische Lösungen für Unternehmen in Zeiten des Coronavirus.

Sicherheit im Alltag trotz Pandemie: Technische Lösungen für Unternehmen in Zeiten des Coronavirus.

Coronaviren
Menschen müssen im Alltag vor einer Infektion mit dem Coronavirus geschützt werden. Foto: Syaibatul Hamdi/ Pixabay

Die COVID-19 Pandemie verlangt einiges von der Menschheit ab, und es müssen Dinge beachtet und berücksichtigt werden, die früher nie eine Rolle gespielt haben. Nach den Lockdowns in den meisten Ländern der Welt, sind viele Beschränkungen für die Wirtschaft nun wieder aufgehoben – doch auch, wenn es in vielen Ländern rückläufig ist: Das Virus ist noch da. Immer wieder gibt es lokale Ausbrüche, die das Alltagsleben in den jeweiligen Regionen auf den Kopf stellen.

Wie lange der Krankheitserreger SARS-CoV-2 die Menschheit heimsuchen wird und ob es in absehbarer Zeit einen wirksamen Impfstoff geben wird, weiß aktuell niemand. Doch zwei Dinge sind beinahe unbestritten: Das private und öffentliche Leben muss weitergehen. Doch es ist wichtig, bestimmte Sicherheitsvorkehrungen und Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, um das Infektionsgeschehen niedrig zu halten.

Die Aufgabe der Bürger ist es nun also auf unbestimmte Zeit, im Alltag Sicherheitsabstände von 1,5 Metern einzuhalten, Mund-Nasen-Schutzmasken zu tragen und Menschenansammlungen zu vermeiden.

Doch auch Unternehmen müssen reagieren, und die Firma WG Global hat dazu zwei sinnvolle technische Lösungen auf den Markt gebracht: Das berührungslose Körpertemperatur-Screening und das Besucher-Management.

Berührungsloses Körpertemperatur-Screening für Orte mit viel Publikums- oder Mitarbeiterverkehr

Überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen, ist es extrem schwer, Infektionen zu vermeiden oder bei einem Ausbruch das Infektionsgeschehen nachzuverfolgen. Großveranstaltungen finden deshalb vorerst nicht statt. Doch auch Orte, die für den Alltag unabdingbar sind, bergen ähnliche Gefahren – zum Beispiel Behörden, Schulen, Hotels, Pflegeheime, Krankenhäuser und ähnliche Einrichtungen.

Massenhafte Infektionen an solchen Orten, wo sich viele Menschen gleichzeitig aufhalten und miteinander interagieren, können vermieden werden, indem potenziell infizierte Personen sie nicht betreten. Das berührungslose Fieber Screening von WG Global misst ohne Körperkontakt die Körpertemperatur aller Menschen, die dabei sind, ein Gebäude zu betreten und stellen innerhalb weniger Sekunden fest, ob eine erhöhte Temperatur vorliegt.

Diesem Produkt liegt die Überlegung zugrunde, dass bei Menschen, die vom Coronavirus befallen worden sind, meistens noch vor allen sichtbaren Symptomen eine Körpertemperaturerhöhung auftritt. So werden Menschen, die möglicherweise das Virus in sich tragen und weiterverbreiten könnten, rechtzeitig gewarnt. Sie bleiben dann dem Gebäude fern, veranlassen einen Test auf Covid-19 und begeben sich gegebenenfalls in Quarantäne, während vor Ort der Betrieb wie gewohnt und sicher weitergehen kann. 

Besucher-Management für Supermärkte

Selbst als fast das gesamte öffentliche Leben lahmgelegt war, hatten Lebensmittelläden stets offen, denn natürlich dienen sie der lebensnotwendigen Versorgung. Dennoch ist unter normalen Umständen auch hier das Infektionsrisiko hoch, weshalb viele Supermärkte und inhabergeführte Läden dazu übergegangen waren, Einlasskontrollen zu machen. Während Inhaber kleiner Geschäfte kein Problem dabei haben, den Überblick zu behalten, ist es in großen Geschäftshallen sehr schwierig, zu kontrollieren, wie viele Menschen sich im Inneren befinden. Eine Methode, die sich an vielen Orten durchgesetzt hatte, war die Kontrolle mittels Einkaufswagen. Jeder Kunde war dazu verpflichtet, einen Einkaufswagen mit in den Markt zu nehmen, und da nur eine begrenzte Anzahl an Wagen zur Verfügung stand, konnte es nie zu einer zu großen Anzahl an gleichzeitig einkaufenden Kunden kommen. Es blieb jedoch das Problem, dass gerade die Griffe von Einkaufswagen ein Infektionsrisiko darstellten.

WG Global hat nun eine einfachere Lösung, die es Menschen auch wieder möglich macht, kleinere Einkäufe ohne Wagen zu erledigen. Mittels 3D-Stereosensoren werden ein- und austretende Personen erfasst. Die Zahl ist exakt, selbst dann, wenn mehrere Menschen zusammen den Laden betreten. Damit werden dann Daten wie die prozentuale Auslastung des Geschäfts, die zeitliche Verteilung der Aus- und Eintretenden und die genaue Anzahl an Kunden im Laden generiert.

Die am Eingang stehenden Kunden werden über die vorhandenen Kapazitäten oder die notwendige Wartezeit, bis sie eintreten können, mittels eines Monitors informiert.

WG Global reagiert auf die veränderten Umstände, die das Virus mit sich bringt. Das Unternehmen bietet Lösungen zur Aufrechterhaltung des Alltagsbetriebs bei gleichzeitiger Berücksichtigung einer Gefahr, die keinesfalls zu vernachlässigen ist. Die Zukunft wird zeigen, wie sich die beiden Produkte in der Praxis bewähren.

Vom Fließband zum Workflow-Management: Effektive Prozessoptimierung

Vom Fließband zum Workflow-Management: Effektive Prozessoptimierung

Die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens ist oftmals abhängig von der effizienten Gestaltung maßgeblicher und geschäftskritischer Geschäftsprozesse und -abläufe. Besonders ineffektive Verwaltungsabläufe entwickeln sich oft zu einem Problem. Die Kosten explodieren, weil Vorgänge dort nicht optimiert werden, sondern sich immer weiter aufblähen, ohne gestoppt zu werden. Um die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens zu erhalten ist es wichtig, Geschäftsprozesse zu betrachten, sie zu analysieren, anzupassen, sie zu modellieren und weiterhin zu überwachen. Hier kommt BPM ins Spiel: Mit einer Business Process Management Software erhalten Firmen Tools zur Hand, die einen reibungslosen Ablauf, sowie die kontinuierliche Optimierung der Workflows und des Informationstransfers durch Vereinfachung und Automatisierung zum Ziel haben. (mehr …)

Was darf eine gute Reinigungsfirma kosten?

Was darf eine gute Reinigungsfirma kosten?

Jeder Betrieb oder jedes Unternehmen benötigt einen ordentlichen und preisgünstigen Reinigungsservice. Auf dem Markt gibt es eine Menge an unterschiedlichen Reinigungsfirmen, die sich preislich stark unterscheiden. Da die Reinigung sowohl für das allgemeine Wohlbefinden, als auch für die Hygiene unbedingt vonnöten ist, sollte in diese auch gut investiert werden. Doch wie viel darf eine professionelle Reinigung im Normalfall kosten und wie viel sollte ein Unternehmen ungefähr in die allgemeine Investition einer Reinigungsfirma stecken? Genau diese Fragen beantworten wir im weiteren Verlauf dieses Textes. Weiterlesen lohnt sich! (mehr …)

Warensicherungssysteme für den Handel und den Online Handel: Effektiver Diebstahlschutz

Warensicherungssysteme für den Handel und den Online Handel: Effektiver Diebstahlschutz

Der Handel ist seit jeher mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert: Die Qualität der angebotenen Produkte muss bei zugleich ökonomisch ausgewogener Herstellung sichergestellt werden. Der Konkurrenzdruck im Bereich Innovation, öffentliche Wahrnehmung und auch Verkaufspreis ist ein ständiger Begleiter. Und zu diesen Hürden gesellen sich leider auch der Diebstahl und der Betrug durch vermeintliche Kunden. (mehr …)

Der Online-Kurzzeitkredit – eine Lösung für kurzzeitige Zahlungsengpässe

Der Online-Kurzzeitkredit – eine Lösung für kurzzeitige Zahlungsengpässe

Jeder kann mal in Zahlungsnot geraten: Die Waschmaschine ist kaputt und es muss dringend eine neue her, eine teure Autopanne oder eine nicht eingeplante Stromnachzahlung – und schon reicht das, was vom Gehalt gerade verfügbar ist, nicht mehr aus. Doch nicht immer gibt’s Angespartes auf der Seite, und manche möchten ihren Notgroschen auch für den absoluten Notfall behalten. Da bleibt meist eigentlich kaum etwas anderes übrig, als sich Geld zu leihen, welches dann mit der nächsten Gehaltsauszahlung zurückgegeben werden kann. Wer keinen guten Freund hat, der gerade das fehlende Geld übrig hat und auch nicht bei der Bank einen Kredit über eine Mindestsumme aufnehmen möchte, die gar nicht benötigt wird, kann sich einen Online-Kurzzeitkredit nehmen, und wer das beim richtigen Anbieter tut, muss auch keine Angst haben, sein Geld nicht zu bekommen oder versteckte Wucherzinsen zurückzahlen zu müssen. (mehr …)