So funktioniert das Auskoffern beim Pflastern

So funktioniert das Auskoffern beim Pflastern

Wenn Sie einen Weg professionell pflastern möchten, so gilt es einige Schritte, die es zu beachten gilt. Angefangen beim Unterbau bis hin zur Wahl der Pflastersteine gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die wir Ihnen nachfolgend näher erklären möchten.

Bevor Sie anfangen, setzen Sie sich kurz mit den Materialien und den Pflastersteinen auseinander. Denn nicht nur das Optische spielt eine Rolle. Die Pflastersteine dürfen beispielsweise eine Mindeststärke nicht unterschreiten, wenn Sie planen, dass der Weg von Fahrzeugen genutzt werden wird. Ein professioneller Bauunternehmer wie das Baugeschäft Christian von Weschpfennig GmbH kann bei der Planung hinzugezogen werden und spätere Schwierigkeiten vermeiden. (mehr …)

Moderne Praxiseinrichtung als wichtiges Element für eine erfolgreiche Arztpraxis

Moderne Praxiseinrichtung als wichtiges Element für eine erfolgreiche Arztpraxis

Eine Arztpraxis ebenso professionell wie zeitgemäß einzurichten oder so zu renovieren, dass sie wieder modern ist und bei den Patienten und Patientinnen besser ankommt, kann durchaus eine Herkulesaufgabe sein. Denn beim Unterfangen, die Praxis gestalterisch auf Vordermann zu bringen, sind eine Vielzahl von (richtigen) Entscheidungen zu treffen. Das fängt bei der Kalkulation an und geht über Konzeption und Visualisierung bis hin zur Umsetzung. Praxiseinrichtung und Praxisgestaltung gehören deswegen generell in die Hände von Profis – und glücklicherweise gibt es einige Spezialanbieter wie bspw. Breitinger, die sich auf die Gestaltung von Praxen spezialisiert haben. (mehr …)

Corian zur Herstellung hochwertiger Waschtische und Waschrinnen

Corian zur Herstellung hochwertiger Waschtische und Waschrinnen

Waschtische und Waschrinnen mit einzelnen Waschbecken oder einem langen Becken und mehreren Wasserhähnen werden überall dort benötigt, wo mehreren Menschen gleichzeitig die Möglichkeit bekommen sollen, sich die Hände zu waschen. Das ist im Restaurant ebenso der Fall wie im Theater, im Krankenhaus, im Hotel oder in der Schule.
Corian ist ein beliebtes Material zur Herstellung solcher Produkte, denn gerade im Sanitärbereich, wo Hygiene im Mittelpunkt steht, kann Corian mit seinen besonderen, vorteilhaften Eigenschaften punkten. (mehr …)

Einbrüche in Deutschland – Wie gelangen Einbrecher ins Haus?

Einbrüche in Deutschland – Wie gelangen Einbrecher ins Haus?

Alle vier Minuten wird in Deutschland eingebrochen, was gerade den Besitzern eines Eigenheims immer wieder Sorge bereitet. Gleichzeitig sind die Aufklärungsquoten derzeit so schlecht, dass kaum eine Hoffnung auf eine Verhaftung besteht. Nur etwa zehn Prozent der 150.000 Einbrüche, die Jahr für Jahr in Deutschland geschehen, Tendenz steigend, können tatsächlich aufgeklärt werden. Dabei haben die Einbrecher inzwischen immer raffiniertere Wege gefunden, die es ihnen häufig ermöglichen, in ein Haus zu gelangen. Um entsprechende Gegenmaßnahmen noch gezielter anwenden zu können, muss im Vorfeld erst einmal geklärt werden, welche Bereiche des Hauses besonders anfällig sind. Gerade wenn sich die Bewohner auf Reisen befinden, ist dies natürlich ein besonderes Risiko.

Bild 1: Ungebetene Gäste

Bild 1: Ungebetene Gäste

Grundsätzlich sind alle Türen und Fenster Im Visier von ungebetenen Gästen, über die der Zugang zu Wohnung und Haus in möglichst kurzer Zeit realisiert werden kann. Für den Wohnungseigentümer gilt es also ein besonderes Augenmerk auf gerade diese Zugangsmöglichkeiten zu legen, die für potenzielle Einbrecher in Frage kommen.

Die häufigsten Wege des Einbrechers

Ganz oben auf der Liste der Einbrecher stehen die Terrassentüren. Zum einen sind diese häufig gut zugänglich und bieten gleichzeitig einen gewissen Sichtschutz, da sie auf der Rückseite des Hauses gelegen sind. Wie aus einer Studie von Ado Berlin sehr deutlich hervorgegangen ist, nutzen genau 40,7 Prozent der Einbrecher diese Möglichkeit. Auf der anderen Seite stellen auch die Fenster ein gewisses Risiko dar, solange sie sich auf der Höhe des Erdgeschosses befinden. Auch hier sind es in etwa 40 Prozent der Einbrüche, die sich darauf zurückführen lassen. Häufig unterschätzt wird dagegen die Gefahr, dass auch die Eingangstür dazu genutzt wird, um sich unerlaubt Zutritt zum Haus zu verschaffen. Häufig werden die Einbrüche so gar nicht als solche wahrgenommen, da keiner vermutet, dass ein so dreister Versuch überhaupt gewagt werden würde. Ist die Eingangstüre aber nicht mit einem Querriegel- oder Stangenschloss gesichert, so gelingt es zumindest jedem zehnten Einbrecher, den Haupteingang für sich zu nutzen.

Bild 2: Mehr Sicherheit mit einfachen Hilfsmitteln

Bild 2: Mehr Sicherheit mit einfachen Hilfsmitteln

Wie kann ich mich schützen?

Erst einmal ist es wichtig, die entsprechenden Maßnahmen an den wirklich gefährlichen Stellen am Haus anzubringen. Zuerst gilt es hierbei die Terrassentür zu schützen, wo zum Beispiel ein Stangenschloss angebracht werden kann. Die Kosten würden sich hier pro Tür auf etwa 150 Euro belaufen. Ähnliches gilt für die Fenster, wobei die Priorität auf dem gut zugänglichen Erdgeschoss liegen sollte. Natürlich ist es auch so nicht möglich, einen Einbruch garantiert zu verhindern. Doch zumindest bietet sich an der Stelle die Chance, dem Einbrecher ein echtes Hindernis in den Weg zu stellen. Denn nach den Angaben der Polizei wächst das Risiko entdeckt zu werden für den Einbrecher in jeder Minute deutlich. Dadurch wächst also die Chance, dass er vorzeitig die Flucht ergreift. Schon einfache Hilfsmittel können in diese Hinsicht sehr wirksam sein. Ob einfache Alarmanlagen, Sicherheitsschlösser, oder mechanische Barrieren, kurzum alle Hilfsmittel die geeignet sind die Zutrittszeiten für Einbrecher zu verlängern.

Fazit
Die Verhinderung von Einbrüchen ist nicht unbedingt mit hohen finanziellen Aufwendungen verbunden. Die mentale Wirkung auf die von Einbrüchen betroffenen Personen kann sich jedoch dauerhaft negativ bemerkbar machen, etwa durch permanente Angstgefühle. Ein geeigneter Schutz von Wohnung und Haus sollte daher andererseits mit der angemessenen Aufmerksamkeit behandelt werden.

Bildquellen:

Bild 1: © Photographee.eu – www.fotolia.com
Bild 2 & Beitragsbild: © Rainer Sturm_- www.pixelio.de

Einrichtung im Landhausstil – Natürliche Farben und klare Formen

Einrichtung im Landhausstil – Natürliche Farben und klare Formen

Immer mehr Menschen sehen sich nach Ruhe und Entspannung, gerade in der heutigen von Stress dominierten Arbeitswelt. Viele Berufstätige leben oftmals in Städten, da sich dort Arbeit und Familie am besten vereinen lassen. Dazu kommen viele weitere Vorteile, wie eine bessere medizinische Versorgung, eine hohe Dichte an Geschäften und eine Vielzahl an kulturellen Angeboten. Doch wer in einer Stadt lebt, weiß, dass das bunte Treiben dort oft zu viel werden kann. Schnell wächst einem Stress und Hektik über den Kopf. Das Landleben wird deswegen mit Ruhe und Erholung verbunden. Hier verläuft das Leben langsamer und man kann der ständigen Erreichbarkeit entfliehen. Kein Handy- oder Fernsehempfang, bloß die idyllische Natur und Ruhe. Nun kann nicht jeder sich einen Urlaub oder ein Haus auf dem Land leisten. Warum das Landleben also nicht in die Stadt in die eigenen vier Wände holen? Mit einer Einrichtung im Landhausstil ist dies möglich.

Bild 1: Die Einrichtung im Landhausstil - zeitlos und schön

Bild 1: Die Einrichtung im Landhausstil – zeitlos und schön

Landhausstil mit klaren Formen und hellen Farben

Landhausstil zeichnet sich durch klare und einfache Formen aus. Helle Farben wie weiß oder Pastellfarben tragen zu einem beruhigenden Bild bei. Damit die Einrichtung im Landhausstil nicht allzu hell und steril wirkt, können helle Möbel mit Möbeln aus anderen Materialien, wie beispielweise ein Sofa mit weißem Baumwollüberzug mit einem schönen braunen Ledersessel, kombiniert werden. Bei der Wahl der Möbel sollten Materialien gewählt werden, die auf eine handwerkliche Verarbeitung hindeuten, was ebenfalls charakteristisch für den Landhausstil ist. Harmonisch wirken außerdem Möbel aus Rattan. Wer sich keine komplett neue Einrichtung leisten möchte, wird auf einem Flohmarkt fündig. Antiquare Möbel sorgen für den Hingucker in jeder Wohnung und untermalen den Landhausstil auf natürliche Weise.

Beruhigendes Ambiente mit Holzfenstern von Sorpetaler

Besonders gut machen sich große, helle Fenster, die möglichst viel Licht in den Raum lassen, um das beruhigende Ambiente des Landhausstils zu unterstreichen. Bei Sorpetaler gibt es schöne Holzfenster, auch in Alu-Holz-Kombination, die die warmen und natürlichen Materialien und Farben des Landhausstils akzentuieren. Die Fenster isolieren Kälte, dämmen Wärme und schützen vor Lärm, was vor allem für Wohnungen in der Stadt wichtig ist, um sich in den eigenen vier Wänden entspannen und erholen zu können. Sogar Sonderkonstruktionen von Holzfenstern sind bei Sorpetaler möglich.

Accessoires im Landhausstil

Die Einrichtung im Landhausstil lässt sich mit Accessoires aus Gusseisen oder Porzellan mit floralen Mustern perfekt ergänzen. Sie peppen die einfachen Formen auf, ohne aufdringlich zu wirken. Auch Accessoires im sogenannten Vintage-Look oder Shabby Chic stimmen das Gesamtbild ab. Vintage- oder Shabby-Chic-Dekorationen sind auf alt beziehungsweise genutzt getrimmt und verleihen dem Zimmer mit ihren verspielten Details einen nostalgischen Eindruck. Schon kleine Bilderrahmen in diesem Stil schaffen Gemütlichkeit im Raum. Ein weiterer Vorteil ist, dass man selbst ganz einfach Dekorationen im Vintage- oder Shabby-Chic-Look basteln kann. So kann aus einer alten Flasche kombiniert mit einem Stück Holz und einer Schnittblume eine kreative Wanddekoration werden. Oder alte Weckgläser lassen sich mit etwas Farbe, Servietten oder Schurwolle zu wunderschönen Windlichtern umfunktionieren. Selbst Großmutters alte Nähmaschine kann mit wenigen Griffen ein toller Hingucker in der Wohnung werden. Wichtig ist es, klare Formen und helle Farben beizubehalten, um das Ambiente des Landhausstils zu untermalen.

Farbtupfer peppen natürliche Farben des Landhausstils auf

Wer seiner Einrichtung im Landhausstil einige Farbtupfer verleihen möchte, greift am besten zu Mustern wie Karos oder Blumen. Diese können für Kissen oder einzelne Möbelstücke verwendet werden. Weitere Farben können durch Dekorationen wie Kerzen ins Spiel gebracht werden. Je nach Geschmack können die Farben gerne vom saftigen Grün bis hin zu einem satten Rot variieren. Vorsicht ist allerdings bei zu vielen verschiedenen Farben geboten: Sie würden den ruhigen und natürlichen Gesamteindruck des Landhausstils stören, was nicht Sinn und Zweck ist. Denn Landhausstil soll Flair vom frischen Landleben ins Haus bringen, damit einem erholsamen Wohnen nichts im Wege steht – selbst wenn man in einer Großstadt lebt.

Bildquellen:
Bild 1 und Artikelbild: Finca, Wohnzimmer © Jürgen Fälchle – www.fotolia.com

Bilderrahmen günstig online bestellen

Bilderrahmen günstig online bestellen

Gerade jetzt nach der gewonnenen WM wird der ein oder andere großartige Schnappschüsse machen, die man nicht nur auf der Festplatte in Vergessenheit geraten lassen will sondern auch in einem schönen Rahmen präsentieren möchte. Alleine in Berlin müssen es beim Fanfest am 15.7.14 an die 500.000 Fans gewesen sein, die ausgerüstet mit einer Digicam auf ein tolles Foto mit unseren Jungs gewartet haben.

Die ganz Glücklichen erwischen ein Selfie, bei dem auch Müller, Schweinsteiger & Co. mit auf dem Bild zu sehen sind. Bei der Übertragung der ARD konnte man sehen, dass es ein paar Berliner Polizisten gab, die sich mit einigen Spielern ablichten lassen konnten. Solche Fotos haben einen würdigen Platz an der Wohnzimmerwand verdient, um an diese grandiose Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zu erinnern. (mehr …)