Was darf eine gute Reinigungsfirma kosten?

Was darf eine gute Reinigungsfirma kosten?

Jeder Betrieb oder jedes Unternehmen benötigt einen ordentlichen und preisgünstigen Reinigungsservice. Auf dem Markt gibt es eine Menge an unterschiedlichen Reinigungsfirmen, die sich preislich stark unterscheiden. Da die Reinigung sowohl für das allgemeine Wohlbefinden, als auch für die Hygiene unbedingt vonnöten ist, sollte in diese auch gut investiert werden. Doch wie viel darf eine professionelle Reinigung im Normalfall kosten und wie viel sollte ein Unternehmen ungefähr in die allgemeine Investition einer Reinigungsfirma stecken? Genau diese Fragen beantworten wir im weiteren Verlauf dieses Textes. Weiterlesen lohnt sich! (mehr …)

Warensicherungssysteme für den Handel und den Online Handel: Effektiver Diebstahlschutz

Warensicherungssysteme für den Handel und den Online Handel: Effektiver Diebstahlschutz

Der Handel ist seit jeher mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert: Die Qualität der angebotenen Produkte muss bei zugleich ökonomisch ausgewogener Herstellung sichergestellt werden. Der Konkurrenzdruck im Bereich Innovation, öffentliche Wahrnehmung und auch Verkaufspreis ist ein ständiger Begleiter. Und zu diesen Hürden gesellen sich leider auch der Diebstahl und der Betrug durch vermeintliche Kunden. (mehr …)

Der Online-Kurzzeitkredit – eine Lösung für kurzzeitige Zahlungsengpässe

Der Online-Kurzzeitkredit – eine Lösung für kurzzeitige Zahlungsengpässe

Jeder kann mal in Zahlungsnot geraten: Die Waschmaschine ist kaputt und es muss dringend eine neue her, eine teure Autopanne oder eine nicht eingeplante Stromnachzahlung – und schon reicht das, was vom Gehalt gerade verfügbar ist, nicht mehr aus. Doch nicht immer gibt’s Angespartes auf der Seite, und manche möchten ihren Notgroschen auch für den absoluten Notfall behalten. Da bleibt meist eigentlich kaum etwas anderes übrig, als sich Geld zu leihen, welches dann mit der nächsten Gehaltsauszahlung zurückgegeben werden kann. Wer keinen guten Freund hat, der gerade das fehlende Geld übrig hat und auch nicht bei der Bank einen Kredit über eine Mindestsumme aufnehmen möchte, die gar nicht benötigt wird, kann sich einen Online-Kurzzeitkredit nehmen, und wer das beim richtigen Anbieter tut, muss auch keine Angst haben, sein Geld nicht zu bekommen oder versteckte Wucherzinsen zurückzahlen zu müssen. (mehr …)

Erleichterungen für den Spediteur mit der Aral CardTruck

Erleichterungen für den Spediteur mit der Aral CardTruck

Modernes Fuhrparkmanagement ist inzwischen zu einer echten Herausforderung geworden. Das gilt in besonderer Weise für Transportunternehmen. Schon bei einem Fuhrpark mit wenigen LKWs hat der Spediteur alle Hände voll zu tun, eine genügend große Anzahl von Aufträgen an Land zu ziehen, um für sich, seine Familie und seine Trucker eine solide Existenzgrundlage zu schaffen. Da sind es es gleich eine ganze Reihe von Parametern, die ihn täglich vor neue Probleme stellen.

Immer in Zeitnot - trucker auf der Autobahn Bild: © Jens Märker / pixelio.de

Immer in Zeitnot – Trucker auf der Autobahn
Bild: © Jens Märker / pixelio.de

Hoher Konkurrenzdruck für Transportunternehmen

Durch das Schengener Abkommen und der sich daraus ergebenden „Vorteile“ in dem damit verbundenen Wegfall von umständlichen und zeitraubenden Grenzkontrollen profitieren einerseits viele Fuhrunternehmen in großem Umfang. Andererseits erwächst durch diesen, eigentlich doch so wünschenswerten Zustand, starker Konkurrenzdruck für den Spediteur und auch für die “Trucker“ selbst, denn sie sehen sich nun einer Armada von neuen “Arbeitskollegen“ aus dem östlichen Europa gegenüber. Diese zeigen eine relativ hohe Breitschaft für weniger Lohn, lange Fahrzeiten in Kauf zu nehmen.

Inzwischen sind daher auch Transportunternehmen in den Ländern Ost- und Südeuropas aktiv, die besonders im grenzüberschreitenden Transportverkehr eine starke Konkurrenz für westeuropäische Spediteure darstellen. Neben den ohnehin schon ständig anfallenden Kosten für Fahrzeug-Leasing, Reparaturen, Anschaffung neuer Reifen, Mautgebühren und vielen anderen ständig wiederkehrenden Ausgaben ist es daher ganz besonders wichtig, ein funktionierendes und effizientes Fuhrparkmanagement auf die Beine zu stellen.

Mit der Tankkarte wird einiges leichter

Für den kleinen Spediteur, der sich keine teure Software leisten kann, um ein GPS gestütztes Fuhrparkmanagment zu betreiben wird es besonders schwierig, möglichst ökonomisch zu agieren und teure Leerfahrten zu verhindern. Er ist mehr oder weniger gezwungen, über andere Wege und Mechanismen sicherzustellen, solche Leerfahrten zu vermeiden. In diesem Zusammenhang sind noch eine ganze Reihe weiterer Umstände zu nennen, die für sein Unternehmen in der täglichen Praxis eine wichtige Rolle spielen.

Da sind es vermeintlich einfache Dinge wie das bargeldlose bezahlen von Tankfüllungen, die Abrechnung von Mautgebühren, die oft täglich anfallen, die Festlegung von Fahrtrouten, oder die Organisation von Serviceleistungen für Reparaturen und Pannenhilfen, wie zum Beispiel mit der Aral Tankkarte, siehe auch www.aralcardtruck.de .

Wichtige Hinweise zu Mautgebühren und Vignetten © RainerSturm / pixelio.de

Wichtige Hinweise zu Mautgebühren und Vignetten
© RainerSturm / pixelio.de

Viele Dinge, die ansonsten über Festnetz, Smartphone, oder Fax organisiert werden müssen, können mit Hilfe der Aral CardTruck problemlos und transparent bewältigt werden. Besonders hervorzuheben sind dabei die administrativen Erleichterung, die sich durch den Einsatz und die Auswertung der Aral Tankkarte ergeben.

Fuhrparkmanagement im Kleinen

Alle Leistungen und Warenkäufe können später schnell und transparent jedem Fahrzeug und jedem Trucker zugeordnet werden. Dies bedeutet gleichzeitig eine enorme Zeitersparnisse im Vergleich zu den manuellen administrativen Arbeitsmethoden, wie sie früher erforderlich waren. In der Zwischenzeit können diese Tankkarten europaweit an allen Routex Tankstellen eingesetzt werden, und damit ergibt sich bereits jetzt ein Akzeptanzbereich von über 20.000 Tankstellen.

Aral Tankkarten gibt es für verschiedene Bedarfe, angefangen vom PKW, über LKW- oder Bus, oder für den Kleinunternehmer mit bis zu 5 Fahrzeugen. Über die bisher genannten Vorteil hinaus lassen sich beispielsweise über die Aral Cardtruck auch Fahrerdaten schnell prüfen. Die Fluktuation von zuverlässigem und fachkundigem Personal ist groß und besonders LKW Fahrer müssen regelmäßig ihre Fahrerlaubnis nachweisen. Über das sogenannte fleet ID System lassen sich die erforderlichen Kontrollen problemlos einrichten. Der jeweilige Fahrer wird über SMS oder Email über anstehende Kontrollen informiert.

Fazit
Gerade für kleine Transportunternehmen kann der Einsatz von solchen Tankkarten sehr sinnvoll sein und zu einem wichtigen Bestandteil vom Fuhrparkmanagement werden.

Mit Mietpreisbremse  und Bestellerprinzip

Mit Mietpreisbremse und Bestellerprinzip

Wohnungssuche gestaltet sich zunehmend schwer. Das trifft besonders auf Ballungszentren, viele der bekannten und beliebten Großstädte, sowie kleinere Städte und Außenbezirke mit guter Verkehrsinfrastruktur zu. Die Mietpreise in Städten wie München, Hamburg, Frankfurt oder Berlin sind für Berufseinsteiger kaum noch erschwinglich und diese bedenkliche Entwicklung ist im Begriff, ungebremst fortzuschreiten. Etwas zeitversetzt scheinen sich hierzulande ähnliche Gegebenheiten durchzusetzen wie in den Städtemetropolen unserer Nachbarländer wie: Paris oder London, wo Werktätige täglich oft stundenlang unterwegs sind, um zu ihrer Arbeitsstätte zu gelangen. (mehr …)