Wer polnische Frauen kennenlernen möchte, sollte alle Vorurteile zur Seite legen. Das Land Polen bietet neben einer unberührten Natur auch sehr viele Sehenswürdigkeiten und ein aufgeschlossenes, gastfreundliches Volk. Den meisten polnischen Frauen ist eine gute Berufsausbildung sehr wichtig. Hierzu lernen sie Fremdsprachen, absolvieren Weiterbildungskurse und studieren, denn das sichert ihnen die wirtschaftliche Unabhängigkeit und ermöglicht ihnen den gewünschten Lebensstandard. Dabei konzentrieren sie sich jedoch nicht ausschließlich auf ihre Karriere. Viel wichtiger sind ihnen die Partnerschaft und Familie. Diese steht für polnische Frauen oft an erster Stelle und sie sind auch durchaus imstande, sowohl ihr Familienleben als auch ihre Karriere zu meistern.

Attraktive Polin mit Wintermütze und tollen blauen Augen

Attraktive Polin | Foto: Arcadiuš | Lizenz: CC BY 2.0 | kurz

Katholischer Glaube und Tradition

Die meisten Polinnen sind relativ fromm und gehören der katholischen Kirche an. Viele Polen verfügen, auch wenn die jüngeren immer seltener die Kirche besuchen, über einen starken Glauben und haben ein Bedürfnis nach Gottesnähe. Dieses zeigt sich in schwierigen Lebenssituationen, in denen sie Gott um Hilfe bitten. Was ihre Vorstellung von einer Vermählung betrifft, bevorzugen polnische Frauen die kirchliche Trauung.

Typische Charakterzüge von Polinnen

Viele polnische Frauen sind von Natur aus sehr gelassen und fröhlich. Sie sind im Allgemeinen nicht fordernd, sondern eher bescheiden und bodenständig. Obwohl polnische Frauen ausgesprochen nörgelig sein sollen, sind sie stets in der Lage ihre persönliche Lebenssituation so gut wie möglich zu gestalten und diese auch zu verbessern. Sie besitzen meist eine positive Einstellung zum Leben, sind oft humorvoll und schauen voller Hoffnung in die Zukunft. Von daher sollte man die Nörgeleien nicht zu ernst nehmen.

Was denken polnische Frauen über die Partnerschaft?

Herzlichkeit und Gastfreundschaft sind eine typische Eigenschaft polnischer Frauen. Dabei sind sie stets bemüht, dass sich ihre Gäste wohlfühlen und gerne wiederkommen. Auch in der Partnerschaft ist ihnen Herzlichkeit, Wärme und vor allem auch Treue sehr wichtig. Dauerhafte Beziehungen, welche auf Liebe und Treue basieren sind für sie der Inhalt einer Beziehung. Sie schätzen ein souveränes und selbstbewusstes Auftreten ihres Partners.

Darüber hinaus sollte dieser auch über Humor und gute Manieren verfügen. Dabei ist ihnen die Persönlichkeit wichtiger als die äußere Erscheinung oder gar das Geld. Zwar kann es nie schaden finanziell gut abgesichert zu sein, doch eine gut funktionierende, dauerhafte Beziehung ist ihnen wichtiger als Reichtum. Die herzlichen Frauen bevorzugen eine innige Liebe, voller Wärme und Geborgenheit. Trotz ihrer strengen, katholischen Erziehung, ist ihnen ein besonders weibliches Auftreten sehr wichtig. Sie lieben es, sich zu stylen und exklusiv zu kleiden. Dabei achten auf ein besonders feminines Erscheinungsbild.

Attraktivität polnischer Frauen

Polnische Frauen gelten als sehr schönheitsbewusst. Sie achten auf eine schlanke und dennoch kurvenreiche Figur, da dies in Polen zu den Schönheitsidealen gehört. Zudem verstehen sie es, aus ihren natürlichem Aussehen das Beste herauszuholen. Das macht sie für Männer besonders attraktiv. Ein gepflegtes Äußeres gehört zum Alltag einer polnischen Frau.

Polnische Frauen verfügen über eine besonders erotische Ausstrahlung. Besonders bei der Wäsche achten viele auf edle Dessous. Sie sehen stets attraktiv aus, egal ob im Beruf oder in der Freizeit, wobei sie sich der Wirkung auf Männer nur allzu bewusst sind. Schließlich wollen sie ihren Ehemännern gefallen, denn die Liebe zu ihnen steht für sie oft absolut im Mittelpunkt.