Was sollte beim Probefahren bei einem Autohaus beachtet werden?

Was sollte beim Probefahren bei einem Autohaus beachtet werden?

Bei der Probefahrt gilt es Einiges zu beachten, vor allem muss sichergestellt sein, dass Sie sich ausreichend Zeit für die Probefahrt nehmen um somit ausreichend Fahreindrücke sammeln zu können. Am besten fahren Sie bei Tageslicht und unter Umständen auch mehrere Stunden. Nur so können Sie sich einen guten Eindruck über ihr zukünftiges Auto verschaffen.

Bevor die Probefahrt beginnen kann, gilt es allerdings, die obligatorischen Dokumente dabei zu haben. Hierzu zählen ein gültiger Personalausweis sowie der Führerschein. (mehr …)

Kfz-Versicherung mit Möglichkeit auf Beitragsrückzahlung

Kfz-Versicherung mit Möglichkeit auf Beitragsrückzahlung

Ausgaben für Versicherungen machen sich schnell bemerkbar auf dem Kontostand: Mehr als 700 Euro zahlen Deutsche im Durchschnitt für Kfz-, Haftpflicht-, Unfall-, Sach- und Rechtsschutzversicherung jedes Jahr. Eine Menge Geld, gerade die Kfz-Versicherung fällt ins Gewicht. Besonders ärgerlich wird es für Versicherte, wenn sie die Kfz-Versicherung nicht in Anspruch genommen haben, dann ist das Geld einfach weg. Doch die Versicherungsbranche setzt seit einiger Zeit auf Veränderungen und lockt mit Belohnungen: Wie in der privaten Krankenversicherung zahlen immer mehr Kfz-Versicherungen Geld zurück, wenn Versicherte keinen Schaden gemeldet und damit die Versicherung nicht in Anspruch genommen haben.

Kfz-Versicherung mit Geld-zurück-Garantie

Indem Versicherungen mit dem unabhängigen Versicherungsmakler Friendsurance zusammenarbeiten, erhoffen sie sich vor allem weniger Fälle von Versicherungsbetrug. Friendsurance bietet den sogenannten Schadensfrei-Bonus an: Dabei handelt es sich um eine Kooperation mit verschiedenen Versicherungsunternehmen, die es ermöglicht, dem Versicherungsnehmer eine Beitragsrückzahlung zu ermöglichen. Zu den Versicherungsunternehmen, die an dieser Kooperation teilnehmen, zählen nicht nur Kfz-Versicherungen, sondern auch Hausrats-, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherungen.
Gerade bei einer Haftpflichtversicherung machen manche Versicherungsnehmer ihrem Ärger über das „verlorene“ Geld Luft, indem sie sich Schadensfälle einfach ausdenken. Der Schaden durch solche Versicherungsbetrugsfälle wird in Milliardenhöhe geschätzt. Wer aber vorab herausfinden möchte, welche Versicherungen Beiträge zurückzahlen, muss viel Zeit und Geduld aufwenden. Schnell verliert man dann den Überblick im Dschungel von Paragrafen. Deswegen hilft der unabhängige Versicherungsmakler Friendsurance.

friendsurance-App

Bild 1: Nicht eingeplante Ausgaben durch Unfallschaden

Friendsurance – Kfz-Versicherung mit Rückzahlung

Mit dem Schadensfrei-Bonus erhalten laut Friendsurance Versicherte bis zu 40 Prozent ihres Beitrags zurück. Seit über sechs Jahren bewährt sich das Berliner Unternehmen des Versicherungsmaklers Alecto. Wer das Angebot in Anspruch nehmen möchte, muss dafür nicht die Versicherung wechseln, der Schadensfrei-Bonus lässt sich in laufende Verträge einbeziehen. Rund 50 Versicherungen nehmen daran teil. Ob die eigene Versicherung dabei ist, kann der Verbraucher über ein Online-Formular auf der Homepage von Friendsurance prüfen, oder über die App: Diese gibt es unter anderem für Android-Geräte im Google Play Store, kostenlos. Weiterhin lassen sich mit ihr alle Versicherungspolicen auf einem Blick ordnen und verwalten.

Friendsurance verläuft nach folgendem Prinzip: Ein kleiner Teil des Beitrags fließt in einen Topf. Versicherte mit gleicher Versicherungsart werden in der Regel zu einer Gruppe von bis zu 10 Personen zusammengebracht. Das können auch Freunde oder Bekannte aus dem näheren Umfeld sein. Daher auch der Name Friendsurance. Je größer die Gruppe ist, desto mehr Geld wandert in den Topf. Allerdings steigt damit auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Gruppenmitglied einen Schaden meldet.

Mit dem Geld im Topf werden kleinere Schäden beglichen. Sind sie doch größer, springt immer noch die Versicherung ein. Dem Versicherten fallen laut Friendsurance garantiert keine Mehrkosten an. Finanzielle Risiken des Friendsurance-Prinzips verhindert die sogenannte „Du-kannst-nur-gewinnen-Versicherung“, die man automatisch mitabschließt. Diese kostet zwischen 2 und 4 Euro. Bleibt Geld im Topf übrig, wird dieses nicht an die Versicherungen weitergegeben, sondern geht im Januar des Folgejahrs zurück an den Versicherten – sofern er das ganze Jahr über schadensfrei blieb. Bis zu 40 Prozent des Gesamtbeitrags, den Versicherte jährlich zahlen. Das gilt nicht nur für Policen der Kfz-Teil- oder Vollkaskoversicherung, es zählen auch Policen der Hausrats-, Haft- und Rechtsschutzversicherung dazu.

Bildquellen:

Bild 1 und Beitragsbild: © sato00 – www.fotolia.com

Kfz Versicherung und Regionen: Hier wird es teurer

Kfz Versicherung und Regionen: Hier wird es teurer

Wenn es einmal kracht, wird es für den Autofahrer teuer. Besonders dort, wo häufiger Unfälle passieren, steigt 2016 die Prämie für die Autoversicherung. Wir zeigen, in welchen Regionen Autofahrer 2016 tiefer in ihren Geldbeutel greifen müssen und klären auf, welche Autotypen steigen.

(mehr …)

Der Zweitwagen in der richtigen Ausstattung

Der Zweitwagen in der richtigen Ausstattung

Im heutigen Alltag ist es wichtig mobil zu sein. Dies gilt sowohl für Familien und erst recht für Singles. Bei einem Haushalt mit zwei Personen gibt es häufig keine andere Wahl, als die Anschaffung von einem Zweitwagen. Die Zwänge, die durch das Pendeln zwischen Arbeitsplatz, oder Uni und der gemeinsamen Wohnung einer Lebensgemeinschaft entstehen, legen diese Belastung auf den gemeinsamen Haushalt. Ein anderer Grund für einen zweiten fahrbaren Untersatz kann sich durch einen nur gelegentlichen Bedarf erklären. (mehr …)

Tanken soll wieder Spaß machen

Tanken soll wieder Spaß machen

Der Blick auf die Preistafel an den Tankstellen tut fast schon weh, besonders dann, wenn kurz davor der Blick auf der Tankanzeige im Auto festgestellt hat, dass es wieder unvermeidlich und nicht mehr aufzuschieben ist, dass das Auto Sprit braucht. Viele Autofahrer sind frustriert, kein Wunder bei den Preisen. So lag der Benzinpreis im September 2012 schon bei 1,70 € pro Liter. Diesel zieht gewaltig nach, denn dieser Kraftstoff kostet dem Kunden schon über 1,50 € pro Liter. Manch einer fragt sich, wo die Reise denn noch hingehen soll? Eines steht sicherlich fest, das ist und bleibt eine sehr teure Angelegenheit. (mehr …)

Eine Autoversicherung muss sein – Preise vergleichen lohnt sich

Eine Autoversicherung muss sein – Preise vergleichen lohnt sich

Wer sein Fahrzeug in Deutschland auf öffentlichen Straßen nutzen möchte, kommt um eine gültige Kfz-Versicherung einfach nicht herum. Gerade diese kann unter Umständen aber ganz schön ins Geld gehen, und wer hier die Kosten gering halten möchte, ist gut beraten, vorab einen Vergleich anzustreben. Vor allem Fahranfänger müssen da allzu oft tief in den Geldbeutel greifen, und so mancher meldet da gerne sein Auto auf den Namen eines Elternteils an. Auf diese Weise darf zum Beispiel der Sohn die Prozente der Mutter nutzen, was einiges an Geld sparen helfen kann. (mehr …)